Aktuelles zur Corona- Problematik

 

G-BA ermöglicht erneut telefonische Krankschreibung.

                                                                                              

Angesichts bundesweit wieder steigender COVID-19-Infektionszahlen kurz vor Beginn der Erkältungs- und Grippesaison hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) am 15. Oktober erneut auf eine Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung verständigt. Vorbehaltlich einer Nichtbeanstandung durch das Bundesgesundheitsministerium können Patientinnen und Patienten, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, befristet vom 19. Oktober 2020 vorerst bis 31. Dezember 2020 telefonisch bis zu 7 Kalendertage krankgeschrieben werden.

Liebe Patientin, lieber Patient !                                                                                                               

                                                                                                                                                                

Aus aktuellem Anlass haben wir in unserer Praxis zur Vermeidung der schnellen Ausbreitung des         Corona - Virus momentan folgende Regeln  eingeführt:                                                                           

Seit Montag, 27. April 2020, gilt in Nordrhein-Westfalen die allgemeine Verpflichtung, Mund  und Nase im ÖPNV, beim  Einkauf und auch in Arztpraxen zu bedecken ("Masken - Pflicht"). 

- Der Zugang bzw. Eintritt in die Praxis wird zeitlich und zahlenmäßig begrenzt, um die Anzahl der sich gleichzeitig in der Praxis befindenden Personen zu begrenzen.

Diese Maßnahme soll einen schützenden Mindestabstand zu anderen Personen zu gewährleisten.

- Ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen ist möglichst einzuhalten !

 

- Die Hände-Desinfektion am Eingang zur Praxis ist zwingend erforderlich!

 

- Das Tragen von Mund-Nasen- Schutz-Masken ist zur Vermeidung der Übertragung von Viren auf andere Personen notwendig. Bedenken sie, dass sich in der Praxis häufig chronisch kranke Personen aufhalten, für die eine Virusinfektion sehr gefährlich werden kann.

 

- Den Anweisungen des Praxispersonals ist unbedingt Folge zu leisten!


-Soweit möglich, sollte das Aufsuchen der Praxis durch vorherige telefonische Anfrage oder durch E-Mail-Anfrage über unsere Internetseite erfolgen.

 

- Diese Patienten können zeitlich bevorzugt behandelt werden. 

  (Ausnahme: Echte Medizinische Notfälle!!)

-Aktuell ist keine Online-Terminvergabe über ClickDoc möglich.