STIKO empfiehlt 2. Auffrischimpfung für gefährdete Personen -  3 Monate nach 1. Auffrischimpfung (Booster - Impfung)

 

Die STIKO empfiehlt in der 18. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung gesundheitlich besonders gefährdeten bzw. exponierten Personengruppen eine 2. Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff nach abgeschlossener Grundimmunisierung und 1. Auffrischimpfung. Demnach sollen folgende Personengruppen eine 2. Auffrischimpfung erhalten:

  • Menschen ab 70 Jahren

  • BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege sowie Personen mit einem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

  • Menschen mit Immunschwäche ab 5 Jahren

  • Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen (insbesondere bei direktem Kontakt zu PatientInnen und BewohnerInnen).